Arbeiten

Unsere WfbM (Werkstatt für Behinderte Menschen) ist Teil der Camphill Dorfgemeinschaft Sellen. Die Werkstätten bieten den begleiteten Mitarbeitern ein breites Spektrum an unterschiedlichen Tätigkeiten. Ihren individuellen Begabungen entsprechend kann ausgewählt werden zwischen Halb- oder Ganztagstätigkeit, Freiluft- oder Innenarbeiten, von einfachen bis komplexen Aufgaben und von feinmotorischen bis grobmotorischen Handgriffen.

Unsere Produktion ist handwerklich orientiert und ganzheitlich ausgerichtet. So kann von jedem selbst der kleinste Handgriff als sinnvoller Beitrag zum Endprodukt erlebt werden.

Die Grundlage unserer Arbeit ist die Verbundenheit mit der Anthroposophie Rudolf Steiners in Verknüpfung mit den heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Impulsen des Arztes Karl König.

Begleitet werden unsere Mitarbeiter von unseren Gruppenleitern in den Arbeitsbereichen Landbau (Gärtnerei, Landwirtschaft und Landschaftspflege), der Bäckerei, der Kerzenwerkstatt, der Textilwerkstatt und der Küche.

Wir sind eine Kooperationswerkstatt der Werkstätten Gottessegen des Christopherus-Hauses in Dortmund.

Wir bieten Ihnen

  • Arbeiten in einer anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen
  • eine individuelle und praxisorientierte Förderung in unserem Berufsbildungsbereich mit Eingangsverfahren
  • eine Erstberatung durch den Sozialen Dienst unserer Werkstätten
  • begleitende Angebote wie Therapien und Fortbildungen
  • Mitwirkung im Werkstattrat der Einrichtung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung an:

Camphill Werkstätten Steinfurt
Karin Artz
Steintorfeldmark 13
48565 Steinfurt
02551 83360-14
artz@camphill-steinfurt.de