Camphill Sellen

Unsere Dorfgemeinschaft ist eine Einrichtung der Camphill-Bewegung in Deutschland. Grundlage der Betreuung ist die Verbundenheit mit der Anthroposophie Rudolf Steiners in Verknüpfung mit den heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Impulsen des Arztes Karl König. Er begründete die - inzwischen weltweite- Camphill Bewegung 1939 in Schottland.

Die zur Camphill Dorfgemeinschaft Sellen gehörenden Camphill Werkstätten Steinfurt sind anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen ( WfbM ). Hier arbeiten die in der Dorfgemeinschaft lebenden Menschen mit Unterstützungsbedarf, die sich bei uns Dörfler nennen. Sie werden in ihren Werkstätten von einem Werkstattgruppenleiter betreut.


Wohnen

Wohnen

Unser Wohnheim stellt sich vor.

Erleben

Erleben

Kultur, Veranstaltungen und Therapien am Platz

Arbeiten

Arbeiten

Unsere Werkstätten stellen sich vor.

informieren

Informieren

Stellenangebote, Leitbild u.v.m.

Unterstützen

Unterstützen

Sie möchten uns unterstützen und neue Projekte fördern?

Einkaufen

Einkaufen

Unsere Produkte, unser Hofladen...

Aktuelles

Individuelle Hemdtaschen für den Klimaschutz

NEUENKIRCHEN. Aus Opas alten Hemden Taschen nähen und damit etwas für den Umweltschutz tun: Einfach guterhaltene Oberhemden von Opa, Papa, Ehegatten oder dem Nachbarn von nebenan im Aktionszeitraum vom 15. August bis 15. September im Rathaus abgeben, drei Euro bezahlen und in wenigen Tagen eine individuelle Hemtasche wieder abholen.

Unterstützt wird die Aktion durch den Verein energieland2050 des Kreises Steinfurt im Rahmen der Kampagne "Plastitktütenfreier Kreis", die Hemdtaschen werden in der Textilwerkstatt der Camphill Werkstätten in Sellen von Menschen mit Unterstützungsbedarf gefertigt.

Siehe auch den Bericht auf MV Online vom 08.08.2019:
Individuelle Hemdtaschen für den Klimaschutz

Den vollständigen Bericht finden Sie hier (Quelle: MV Online. Alle Rechte vorbehalten.)

Weiterlesen …